Krisen vermeiden, bewältigen und aufarbeiten

Auch wenn manche Branchen ein höheres Risiko als andere haben – Krisen können jedes Unternehmen treffen. Das Ausmaß einer Krise wird wesentlich durch die öffentliche Meinung bestimmt – und durch den Umgang mit ihr. Sie müssen jedoch der medialen Reaktion auf Krisen nicht machtlos gegenüber stehen. Eine sorgfältige Vorbereitung und kluges Kommunikations-Verhalten beeinflussen Umfang, Dauer und Auswirkungen von Krisen stark.

Workshop Krisenkommunikation

Schon im Vorfeld von Krisen gilt es, Ihr Unternehmen für den Ernstfall zu wappnen. Dazu vermitteln wir Ihnen Kompetenzen in Risiko-Analyse und Medienbeobachtung, der Entwicklung eines Krisen-Handbuchs für die Mitarbeiter und dem Durchspielen verschiedener Szenarien und Trainings für den richtigen Umgang mit Medienvertretern. Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter für das richtige Verhalten vor und in einer kritischen Situation. So können Sie Krisen vermeiden und sie im Ernstfall gut meistern.

Themen
  • Krisen: Typen, Entstehung und Verläufe
  • die Ad-hoc-Krise: Botschaften, Handlungsstrategien, Organisation
  • die Zielgruppen der Krisenkommunikation
  • die Medienwelt: wie Print, TV, Hörfunk und Web auf Krisen reagieren
  • Risiken und typische Kommunikationsfehler in der Krise
  • Krisenprävention als A und O: Grundlagen, Instrumente, Krisenplan

Zielgruppe
Führungskräfte einschließlich Geschäftsführung; Mitarbeiter aus den Fachabteilungen Marketing, Kommunikation oder Qualitätsmanagement.

Teilnehmerzahl
  • 6 bis 12 Teilnehmer
  • auch als Inhouse-Seminar buchbar

Dauer und Kosten
  • Tagesprogramm inkl. Mittagspause und zwei Kaffeepausen
  • Kosten auf Anfrage