Mitglied Gesellschaft PR-Agenturen Deutschlands GPRA PR-Netzwerk
04.05.2017

Publik wird 38. Mitglied der GPRA

Publik ist neuestes Mitglied der Gesellschaft PR-Agenturen Deutschlands (GPRA). Nach einem erfolgreichen Audit, bei dem sich der Präsident der GPRA Uwe A. Kohrs und Alexander Fink, CEO Burson Marsteller, vor Ort von der professionellen Arbeitsweise und exemplarischen Publik-Kundenprojekten überzeugt haben, hat die Kommission der GPRA einstimmig für die Aufnahme votiert.
­
„Wir freuen uns sehr, eine weitere erfolgreiche Agentur mit PR-DNA in unseren Reihen zu begrüßen“, beglückwünscht Uwe A. Kohrs die Gründer und Geschäftsführer Kirstin Baumann und Lutz Hildebrandt. Warum die Einbindung in ein PR-Netzwerk wichtig ist, erläutert Kirstin Baumann: „PR braucht mehr denn je eine starke Lobby. Denn der Trend geht dahin, dass viele glauben, diese wichtige Kommunikationsaufgabe ließe sich nebenbei miterledigen. Wir freuen uns daher, Mitglied der GPRA zu sein und dazu beizutragen, die Bedeutung der PR und Öffentlichkeitsarbeit im Kommunikationsmix zu betonen.“
Zurück