PR Hackathon Hamburg 2018 news aktuell OTTO-Campus
20.02.2018

Gute Idee setzt sich durch: Publik im Siegerteam

In 48 Stunden von der ersten Idee bis zum Prototypen: Beim 2. PR-Hackathon von news aktuell arbeiteten mehr als 100 Entwickler, Designer und Kommu­nikationsprofis unter dem Motto „Reboot PR“ an neuen digitalen Ideen für die Zukunft der PR-Branche.
­
Auch Publik war auf dem Hamburger OTTO-Campus mit dabei und ließ Beraterin Sonja mit einem elfköpfigen Team an BonoPRO, der Idee eines Marktplatzes für soziale Projekte mit Kommunikationsbedarf, tüfteln. BonoPRO soll kreative Köpfe und Herzensprojekte zusammenbringen und im Sinne des Corporate Volunteering haben Unternehmen und Agenturen so die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern Zeit für soziales Engagement zu schenken. Oft mangelt es nicht daran, sich sozial engagieren zu wollen, sondern eher an dem Wissen, wie und wo man dies tun kann.

BonoPRO soll die ganzheitliche Lösung sein – und das System konnte bereits überzeugen. Ziel eines Hackathon ist es nicht theoretische Konstrukte zu entwickeln, sondern „ins Feld zu gehen“, Prototypen zu bauen, Bedürfnisse der Zielgruppen abzuklopfen und erste Ergebnisse zu liefern.

Und so wurde innerhalb von 48 Stunden mit Vereinen telefoniert, Unterstützer für die Plattform gefunden, ein Website-Gerüst erstellt, Anfragen von sozialen Projekten über ein Online-Formular generiert und schon die erste Bitte – Entwicklung von Name und Logo – erfolgreich abgeschlossen. Das überzeugte auch die Jury: Nach dem Abschluss-Pitch wurde das Team BonoPRO mit „Best Overall“ ausgezeichnet und durfte 2.000€ Startkapital mit nach Hause nehmen.

(Foto: news aktuell)
Zurück